Donnerstag, 11. August 2011

ISAR - Hochwasser 2005

Corneliusbrücke Graffiti + Büste vom Kini :o)
Höhe vom Müllerschen Volksbad: 
Das Wasser ist heut soviel nasser als sonst - und einige Weiden, die leiden. Ihre Wurzeln unterwühlt, weggerissen, fortgespült - so reisen ihre drei - per Charterfluss in die Türkei.
Isar Hochwasser: Müller Volksbad mit nassen Füssen
Isar - die Reissende am Maximilianeum
Aber die Surfer an der Reichenbachbrücke: never surrender :o)



Alle Bilder: copyright Edda Sörensen

Kommentare:

ray05 hat gesagt…

Tja, damals sah unser sonst oft so bescheidenes Isar-Rinnsal wie ein echter großer Fluß aus, na, sagen wir: wie ein überdimensionierter Wildbach. :) Dein Bild vom M-Volksbad zeigt gut den exorbitanten Wasserstand damals, und was die Wassermassen für einen Zacken draufhatten. Danke.
gruß, Ray

Weisser Elefant - Edda Sörensen hat gesagt…

Wahrscheinlich hat uns die Isar verschont, weil ich sie so oft portraitiert habe, denn damals war der Keller unseres Hauses der einzige weit und breit in der Au, der nicht vollgelaufen war..:o) Danke für das Kompliment, lieber Ray und lass es Dir gut ergehen.